Welcher Lebendige, Sinnbegabte, liebt nicht vor allen Wundererscheinungen des verbreiteten Raums um ihn das allerfreuliche Licht - mit seinen Farben, seinen Strahlen und Wogen; seiner milden Allgegenwart, als weckender Tag. Wie des Lebens innerste Seele atmet es der rastlosen Gestirne Riesenwelt, und schwimmt tanzend in seiner blauen Flut - atmet es der funkelnde, ewigruhende Stein, die sinnige, saugende Pflanze, und das wilde, brennende, vielgestaltete Tier - vor allen aber der herrliche Fremdling mit den sinnvollen Augen, dem schwebenden Gange, und den zartgeschlossenen, tonreichen Lippen. Wie ein König der irdischen Natur ruft es jede Kraft zu zahllosen Verwandlungen, knüpft und löst unendliche Bündnisse, hängt sein himmlisches Bild jedem irdischen Wesen um. - Seine Gegenwart allein offenbart die Wunderherrlichkeit der Reiche der Welt.

Abwärts wende ich mich zu der heiligen, unaussprechlichen, geheimnisvollen Nacht. Fernab liegt die Welt - in eine tiefe Gruft versenkt - wüst und einsam ist ihre Stelle. In den Saiten der Brust weht tiefe Wehmut. In Tautropfen will ich hinuntersinken und mit der Asche mich vermischen. - Fernen der Erinnerung, Wünsche der Jugend, der Kindheit Träume, des ganzen langen Lebens kurze Freuden und vergebliche Hoffnungen kommen in grauen Kleidern, wie Abendnebel nach der Sonne Untergang. In andern Räumen schlug die lustigen Gezelte das Licht auf. Sollte es nie zu seinen Kindern wiederkommen, die mit der Unschuld Glauben seiner harren?

Was quillt auf einmal so ahndungsvoll unterm Herzen, und verschluckt der Wehmut weiche Luft? Hast auch du ein Gefallen an uns, dunkle Nacht? Was hältst du unter deinem Mantel, das mir unsichtbar kräftig an die Seele geht? Köstlicher Balsam träuft aus deiner Hand, aus dem Bündel Mohn. Die schweren Flügel des Gemüts hebst du empor. Dunkel und unaussprechlich fühlen wir uns bewegt - ein ernstes Antlitz seh ich froh erschrocken, das sanft und andachtsvoll sich zu mir neigt, und unter unendlich verschlungenen Locken der Mutter liebe Jugend zeigt. Wie arm und kindisch dünkt mir das Licht nun - wie erfreulich und gesegnet des Tages Abschied.

Hymnen an die Nacht (Novalis, Auszug)

Computerkunst

Unter dieser Rubrik werden diverse Computergraphiken im PDF-Format zum Download angeboten. Viel Vergnügen beim Betrachten der Dokumente!

Kurze Beschreibung des Dokumentes und Download
Baum des Pythagoras (320 KB)
Baum des Pythagoras als fraktales geometrisches Gebilde in hoher Auflösung
Drachenparkettierung Nr. 04 (10 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 4
Drachenparkettierung Nr. 05 (10 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 5 
Drachenparkettierung Nr. 06 (10 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 6  
Drachenparkettierung Nr. 07 (10 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 7
Drachenparkettierung Nr. 08 (12 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 8
Drachenparkettierung Nr. 10 (18 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 10
Drachenparkettierung Nr. 12 (40 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 12 
Drachenparkettierung Nr. 13 (72 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 13 
Drachenparkettierung Nr. 14 (134 KB)
Vierfarbige Parkettierung mit Hilfe der Drachenkurve auf der Iterationsstufe 14
Gosper-Kurve Nr. 01 (10 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 1 in hoher Auflösung
Gosper-Kurve Nr. 02 (10 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 2 in hoher Auflösung
Gosper-Kurve Nr. 03 (10 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 3 in hoher Auflösung
Gosper-Kurve Nr. 04 (10 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 4 in hoher Auflösung
Gosper-Kurve Nr. 05 (14 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 5 in hoher Auflösung
Gosper-Kurve Nr. 06 (25 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 6 in hoher Auflösung 
Gosper-Kurve Nr. 07 (50 KB)
Gebilde aus vier Gosper-Kurven auf der Iterationsstufe 7 in hoher Auflösung
Gotik Nr. 01 (34 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung
Gotik Nr. 02 (56 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 03 (60 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 04 (66 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung
Gotik Nr. 05 (64 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 06 (54 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 07 (24 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 08 (62 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 09 (52 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 10 (84 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 11 (95 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung 
Gotik Nr. 12 (64 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung
Gotik Nr. 13 (46 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung
Gotik Nr. 14 (42 KB)
Geometrische Konstruktion mit gotischen Bauelementen in hoher Auflösung
Kenter für n = 3 (24 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + 3³ = (1 + 2 + 3)² = 6² = 36 in Kunstform
Kenter für n = 4 (24 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + 3³ + 4³ = (1 + 2 + 3 + 4)² = 10² = 100 in Kunstform
Kenter für n = 5 (24 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + ... + 5³ = (1 + 2 + ... + 5)² = 15² = 225 in Kunstform
Kenter für n = 6 (24 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + ... + 6³ = (1 + 2 + ... + 6)² = 21² = 441 in Kunstform
Kenter für n = 10 (24 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + ... + 10³ = (1 + 2 + ... + 10)² = 55² = 3025 in Kunstform
Kenter für n = 20 (28 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + ... + 20³ = (1 + 2 + ... + 20)² = 210² = 44100 in Kunstform 
Kenter für n = 60 (42 KB)
Die Gleichung 1³ + 2³ + ... + 60³ = (1 + 2 + ... + 60)² = 1830² = 3348900 in Kunstform 
Koch-Kurve Nr. 00 (20 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 0 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 01 (20 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 1 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 02 (20 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 2 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 03 (20 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 3 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 04 (20 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 4 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 05 (24 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 5 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung 
Koch-Kurve Nr. 06 (28 KB)
Die Koch-Kurve auf der Iterationsstufe 4 (Schneeflocken-Fraktal) in hoher Auflösung
Sierpinski-Dreieck Nr. 01 (8 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 1 in hoher Auflösung
Sierpinski-Dreieck Nr. 02 (8 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 2 in hoher Auflösung
Sierpinski-Dreieck Nr. 03 (8 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 3 in hoher Auflösung
Sierpinski-Dreieck Nr. 04 (8 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 4 in hoher Auflösung
Sierpinski-Dreieck Nr. 05 (12 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 5 in hoher Auflösung 
Sierpinski-Dreieck Nr. 06 (18 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 6 in hoher Auflösung 
Sierpinski-Dreieck Nr. 07 (32 KB)
Das Sierpinski-Dreieck auf der Iterationsstufe 7 in hoher Auflösung 
Sierpinski-Dreieck in Farbe Nr. 01 (18 KB)
Das Sierpinski-Dreieck mit farblicher Gestaltung von 6 Iterationsstufen
Sierpinski-Dreieck in Farbe Nr. 02 (34 KB)
Das Sierpinski-Dreieck mit farblicher Gestaltung von 7 Iterationsstufen
Sierpinski-Teppich Nr. 01 (20 KB)
Der Sierpinski-Teppich mit farblicher Gestaltung der Iterationsstufen
Sierpinski-Teppich Nr. 02 (24 KB)
Der Sierpinski-Teppich mit farblicher Gestaltung der Iterationsstufen
Sierpinski-Teppich Nr. 03 (30 KB)
Der Sierpinski-Teppich mit farblicher Gestaltung der Iterationsstufen
Sierpinski-Teppich Nr. 04 (68 KB)
Der Sierpinski-Teppich mit farblicher Gestaltung der Iterationsstufen
Sierpinski-Quadrat Nr. 01 (10 KB)
Das Sierpinski-Quadrat auf der Iterationsstufe 1 als Schwarz-Weiß-Graphik
Sierpinski-Quadrat Nr. 02 (10 KB)
Das Sierpinski-Quadrat auf der Iterationsstufe 2 als Schwarz-Weiß-Graphik
Sierpinski-Quadrat Nr. 03 (12 KB)
Das Sierpinski-Quadrat auf der Iterationsstufe 3 als Schwarz-Weiß-Graphik
Sierpinski-Quadrat Nr. 04 (20 KB)
Das Sierpinski-Quadrat auf der Iterationsstufe 4 als Schwarz-Weiß-Graphik
Sierpinski-Quadrat Nr. 05 (90 KB)
Das Sierpinski-Quadrat auf der Iterationsstufe 5 als Schwarz-Weiß-Graphik
Zykloide Nr. 01 (52 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 160, r2 = 40 und r3 = 60 in Farbe
Zykloide Nr. 02 (56 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 160, r2 = 40 und r3 = 80 in Farbe
Zykloide Nr. 03 (60 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 40 und r3 = 40 in Farbe
Zykloide Nr. 04 (68 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 40 und r3 = 60 in Farbe
Zykloide Nr. 05 (80 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 20 und r3 = 60 in Farbe
Zykloide Nr. 06 (72 KB)
Epizykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 10 und r3 = 20 in Farbe
Zykloide Nr. 07 (70 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 20 und r3 = 20 in Farbe
Zykloide Nr. 08 (88 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 20 und r3 = 42 in Farbe 
Zykloide Nr. 09 (82 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 40 und r3 = 79 in Farbe
Zykloide Nr. 10 (64 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 48 und r3 = 48 in Farbe
Zykloide Nr. 11 (74 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 48 und r3 = 66 in Farbe
Zykloide Nr. 12 (60 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 240, r2 = 48 und r3 = 28 in Farbe
Zykloide Nr. 13 (62 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 180, r2 = 60 und r3 = 120 in Farbe
Zykloide Nr. 14 (80 KB)
Hypozykloide zu den Parametern r1 = 160, r2 = 16 und r3 = 110 in Farbe
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 01 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 2 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 02 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 2 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 03 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 4 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 04 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 4 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 05 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 6 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 06 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 6 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 07 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 8 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 08 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 8 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 09 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 10 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 10 (04 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 10 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 11 (05 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 22 Pappos-Kreisen (Schwarz-Weiß-Bild)
Arbelos-Pappos-Kette Nr. 12 (05 KB)
Achsensymmetrische Arbelos-Pappos-Kette mit 22 Pappos-Kreisen (Farb-Bild)

 

 

Mathematik-Arbeiten

Auf dieser Seite finden sich Klassenarbeiten für sämtliche Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I/II. Die Inhalte orientieren sich an dem G8-Lehrplan des Landes Hessen für das Gymnasium. Die Seite befindet sich noch im Aufbau. Schlussendlich sollen für jede Klassenstufe genau vier Klassenarbeiten veröffentlicht werden, die dann im Idealfall dem Anforderungsprofil der jeweiligen regulären Klassenarbeit entsprechen. Die Arbeiten Nr. 1 und Nr. 2 beziehen sich auf das erste, die Arbeiten Nr. 3 und Nr. 4 auf das zweite Halbjahr. In manchen Jahrgangsstufen sind einige Kernthemen unabhängig voneinander zu behandeln. Dies kann dazu führen, dass die Lerninhalte anders angeordnet werden als in der hier vorgelegten Reihenfolge. Die letzte Arbeit (Nr. 4) sollte aber stets alle zentralen Lerninhalte des Schuljahres umfassen. Die Musterlösung der Klassenarbeit kann als eigenständige Datei eingesehen werden. Der Lösungsweg wird dabei zumeist detailliert aufgezeigt.

  

 Jahrgangsstufe 5 
 Klassenarbeit  Musterlösung
 Arbeit Nr. 1  Musterlösung der Arbeit Nr. 1
 Arbeit Nr. 2  Musterlösung der Arbeit Nr. 2
 Arbeit Nr. 3  Musterlösung der Arbeit Nr. 3
 Arbeit Nr. 4  Musterlösung der Arbeit Nr. 4

 

 Jahrgangsstufe 6 
 Klassenarbeit  Musterlösung
 Arbeit Nr. 1  Musterlösung der Arbeit Nr. 1
 Arbeit Nr. 2  Musterlösung der Arbeit Nr. 2
 Arbeit Nr. 3  Musterlösung der Arbeit Nr. 3
 Arbeit Nr. 4  Musterlösung der Arbeit Nr. 4

  

 Jahrgangsstufe 7 
 Klassenarbeit  Musterlösung
 Arbeit Nr. 1  Musterlösung der Arbeit Nr. 1
 Arbeit Nr. 2  Musterlösung der Arbeit Nr. 2
 Arbeit Nr. 3  Musterlösung der Arbeit Nr. 3
 Arbeit Nr. 4  Musterlösung der Arbeit Nr. 4

  

 Jahrgangsstufe 8 
 Klassenarbeit  Musterlösung
 Arbeit Nr. 1  Musterlösung der Arbeit Nr. 1
 Arbeit Nr. 2  Musterlösung der Arbeit Nr. 2
 Arbeit Nr. 3  Musterlösung der Arbeit Nr. 3
 Arbeit Nr. 4  Musterlösung der Arbeit Nr. 4

 

 Jahrgangsstufe 9 
 Klassenarbeit  Musterlösung
 Arbeit Nr. 1  Musterlösung der Arbeit Nr. 1
 Arbeit Nr. 2  Musterlösung der Arbeit Nr. 2
 Arbeit Nr. 3  Musterlösung der Arbeit Nr. 3
 Arbeit Nr. 4  Musterlösung der Arbeit Nr. 4

  

Jahrgangsstufe E1-2
Klassenarbeit Musterlösung
Klausur Nr. 1 Musterlösung der Klausur Nr. 1
Klausur Nr. 2 Musterlösung der Klausur Nr. 2
Klausur Nr. 3 Musterlösung der Klausur Nr. 3
Klausur Nr. 4 Musterlösung der Klausur Nr. 4

 

Jahrgangsstufe Q1
Klassenarbeit Musterlösung
Klausur Nr. 1 (GK) Musterlösung der Klausur Nr. 1 (GK)
Klausur Nr. 1 (LK) Musterlösung der Klausur Nr. 1 (LK)
Klausur Nr. 2 (LK) Musterlösung der Klausur Nr. 2 (LK)

 

Jahrgangsstufe Q2
Klassenarbeit Musterlösung
Klausur Nr. 1 (GK) Musterlösung der Klausur Nr. 1 (GK)
Klausur Nr. 2 (GK) Musterlösung der Klausur Nr. 2 (GK)
Klausur Nr. 2 (LK) Musterlösung der Klausur Nr. 2 (LK)

 

Jahrgangsstufe Q3
Klassenarbeit Musterlösung
Klausur Nr. 1 (GK) Musterlösung der Klausur Nr. 1 (GK)
Klausur Nr. 1 (LK) Musterlösung der Klausur Nr. 1 (LK)
Klausur Nr. 2 (GK) Musterlösung der Klausur Nr. 2 (GK)

 

Känguru-Wettbewerb

Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Multiple-Choice-Wettbewerb im Fach Mathematik, der einmal im Jahr für alle Jahrgangsstufen angeboten wird. Erstmals wurde dieser mathematische Wettstreit im Jahr 1995 angeboten, zuletzt nahmen in Deutschland über eine Million Schüler/innen daran teil.

Offizielle Website des Känguru-Wettbewerbs:
http://www.mathe-kaenguru.de/


Herausgeber
Mathematikwettbewerb Känguru e.V.

c/o Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Mathematik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Auf dieser Website können die Aufgaben der vergangenen Jahre in einer Online-Version aufgerufen werden. Die Auswertung der Antworten folgt dabei den offiziellen Regeln des Wettbewerbs. Sie ist zudem so konzipiert, dass der Test auch im gewöhnlichen Mathematik-Unterricht gewinnbringend eingesetzt werden kann. Die korrekten Lösungsbuchstaben werden deshalb nicht angezeigt, stattdessen aber die Anzahl der aufgerufenen Auswertungen. Viel Vergnügen beim Lösen der durchweg schönen Aufgaben! 

Jahr Klassen bzw. Jahrgangsstufen
2017 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2016 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2015 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2014 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2013 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2012 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2011 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4
2010 Klassen 5 und 6 Klassen 7 und 8 Klassen 9 und 10 Stufen E1 bis Q4

Simulationen


Auf dieser Seite erscheinen die Links zu einigen ausgewählten PHP-Simulationen zur Stochastik. Alle Simulationen öffnen sich dabei in einem neuen Browserfenster. Der Benutzer kann den Programmablauf jeweils durch diverse Eingaben beeinflussen.

Wurf mit einem idealen Würfel
Wurf mit zwei idealen Würfeln
Wurf einer idealen oder manipulierten Münze
Würfelspiel mit komplexer Abbruchbedingung I
Würfelspiel mit komplexer Abbruchbedingung II
Volleyball-Match zweier Teams
Klassisches Lottospiel "6 aus 49"
Variables Lottospiel "k aus n"
Mehrlinge beim Lottospiel "6 aus n"
Einfaches Urnenexperiment (Kugeln dreier Farben) ohne Zurücklegen
Einfaches Urnenexperiment ohne Zurücklegen
Einfaches Urnenexperiment mit Zurücklegen
Komplexes Urnenexperiment I
Komplexes Urnenexperiment II
Komplexes Urnenexperiment III
Komplexes Urnenexperiment IV
Stopps eines Fahrstuhls
Bilden eines Zufallswortes
Spielautomat Nr. 1
Spielautomat Nr. 2
Skat-Blatt Nr. 1 (Anzahl an Buben)
Skat-Blatt Nr. 2 (Diverse Ereignisse zu einer Stichprobe aus sechs Karten mit Zurücklegen)
Skat-Blatt Nr. 3 (Diverse Ereignisse zu einer Stichprobe aus zehn Karten ohne Zurücklegen)
Anwesende einer Gruppe
Einfache Ereignisse zu einem Tetraederwurf I
Einfache Ereignisse zu einem Tetraederwurf II
Einfaches Glücksspiel zu einem Tetraederwurf
Diverse Ereignisse beim Würfelspiel Kniffel
Stuhlreihe
Menschenreihe
Runder Tisch Nr. 1
Roboterlauf im dreidimensionalen Koordinatensystem
Komplexes Sportschützenproblem
Problem der Rencontres
Menschenreihe mit Ehepaaren
Verbleibende Kugelpaare
Schützenfest mit Weingläsern
Farbblöcke in einer Quadratreihe
Problem der leeren Urnen
Problem des vollständigen Satzes
Inseln in einer binären Zufallsmatrix
Poker-Blatt (Diverse Ereignisse)
Einfaches Würfelspiel Nr. 1
Einfaches Würfelspiel Nr. 2
Einfaches Würfelspiel Nr. 3 (Sammeln der Augenzahl SECHS beim Kniffel)
Einfaches Würfelspiel Nr. 4 (Die böse Drei)
Markovkette Nr. 1 (Zufallslauf in einem Graphen mit Übergangswahrscheinlichkeiten)
Markovkette Nr. 2 (Zufallslauf in einem Graphen mit Übergangswahrscheinlichkeiten)
Markovkette Nr. 3 (Zufallslauf in einem Graphen mit Übergangswahrscheinlichkeiten)
Markovkette Nr. 4 (Zufallslauf in einem Graphen mit Übergangswahrscheinlichkeiten)
Bilderverteilung in einem kleinen Museum